27 Februar 2018

Ausstellung in Korschenbroich

Letzten Sonntag waren wir mit Rani und Lola auf der Terrier-Ausstellung in Korschenbroich bei Mönchen-Gladbach.

Wir haben wieder viele nette Leute getroffen und freuen uns über die vorzüglichen Bewertungen, die Lola und Rani bekommen haben.

Das Ausstellen, der beiden Mädels, macht uns immer mehr Spaß.

Denn mittlerweile bin ich nicht mehr sooo... aufgeregt, bevor es in den Ausstellungsring geht.

Mit der Zeit habe ich doch einiges dazu gelernt, was das Vorführen im Ring angeht.

Lola ist schön gelaufen und hat sich freudig gezeigt.

Das ist bei dem kleinen Sturkopf nicht selbstverständlich:-))

Was sie nicht will, das will sie nicht;-). Da muss man sie schon manchmal überlisten.

Bei Rani, brauche ich mir da gar keinen Kopf zu machen. Sie ist ein "Selbstläufer".

Als junge Hündin ist sie schon öfter, von ihrem früheren Frauchen, erfolgreich ausgestellt worden und sie hat nichts verlernt.

Rani  läuft sogar ohne Leckerchen einwandfrei. Da brauche ich gar nicht viel zu machen. Eigentlich nur vernünftig mitlaufen.

Zur Krönung des schönen Tages, hat Lola ein V 2 mit Reserve CAC, VDH bekommen.

Und bei Rani, unserer Veteranin, freuen wir uns über den 1.Platz mit CAC, KfT/VDH.

Was für ein schöner erfolgreicher Tag.:-))

 

 

Lola ist parat für den Ring.

Aber, ist sie auch gut getrimmt?

Ist ihr Haarkleid nicht doch zu üppig?

Na ja, es kommt wie es kommen soll:-).

Nur nicht verrückt machen.

 

 

Lola wird vom Richter sehr genau inspiziert.

Er scheint recht zufrieden zu sein :-)).

Einzige Anmerkung beim Abtasten:

"Ein bisschen Speck";-)

Ach ja, die guten Leckerchen:-)))

 

 

 

 

 

 

Aber trotz Speck, ein schöner Erfolg.

Auweia ,wie peinlich.

Beim Lauf, um die Platzierung der besten Hündin, hätten Rani und ich fast den Einsatz verpasst.

Leider hatte ich keine Zeit mehr, die Startnummer ordnungsgemäß zu befestigen.

 

2 Dezember 2017

Der erste Schnee. Marek hat großen Spaß:-))



18 November 2017

Camillo`s erste Ausstellung

Gestern waren wir in Bad Aachen - Langerwehe zur Terrier-Schau .

Dort hatte Camillo seinen ersten Auftritt im Ring.

Sein Frauchen hatte ihn in der Babyklasse angemeldet.

Oh je, was waren Herrchen und Frauchen aufgeregt.

Aber um so gelassener war Camillo.

Er hat sich gut gezeigt und ist im Ring schön gelaufen.

Frauchen hat den Racker toll präsentiert. Also für den allerersten Auftritt, super klasse.

Belohnt wurde unser Zögling mit der Bewertung vielversprechend.

Das ist die beste Note, die er in seinem zarten Alter, von fünfeinhalb Monaten, erreichen kann.

Darüber haben wir uns, ist ja klar, alle sehr gefreut:-))).

Jedoch es gab noch einen Grund zur Freude.

Erst einen Tag vor Meldeschluss, für die Ausstellung, hatte ich mich entschlossen, unsere Rani mal für die Veteranenklasse anzumelden.

Für ihre acht Jahre, ist unsere Rentnerin noch super fit und sehr gut in Form.

Also warum nicht, nur mal so zum Spaß, das süße schwarze Bärchen anmelden.

Und siehe da, wir können uns über einen tollen Erfolg freuen.

Rani erhielt eine super Bewertung und somit ein VET-CAC, für die Anwartschaft auf den Titel des Veteranenchampion.

Jetzt wird es für uns schön spannend und wir freuen uns schon auf die nächste Ausstellung.

Dann darf Camillo sich in der Jüngstenklasse zeigen und auch Lola , unsere junge Mutter, möchten wir wieder mal ausstellen.

 



27 Oktober

Besuch von Marek und Camillo

 

 

 

 

Eigentlich sollte es ja nur Mareks Trimmtermin sein.

Doch kurzentschlossen hat uns auch Camillo besucht, so das alle zusammen ausgiebig spielen konnten.

Lilly hatte ihre Freude daran, die ganze Bande zu bändigen.

Dann ging es zum ernsteren Teil des Nachmittags.

Das Marek Zupfen:-)).

Dank einer Tube Leberwurst, zur Bestechung, hat der kleine Lumpi seine erste Frisur bekommen.

 

 

 

 

Doglive in Münster am 22 Januar 2017

 

Am Sonntag waren wir mit Lola auf der Hundeausstellung in Münster.

Lola hat ihre Sache im Ring prima gemeistert und wurde mit einer vorzüglichen Bewertung belohnt:)

Es war schöner, erfolgreicher Tag.

Auch deshalb, weil es immer wieder schön ist, so viele dieser kleinen Kobolde auf einen Streich zu sehen. Ein Jeder ist faszinierend auf seine Art.

Auch unserem Vater, Opa Hermann, hat der Tag sehr viel Freude bereitet:):)

 

 

 



Trimmworkshop in Ahlen am 6 November 2016

Sonntagmorgen in der Frühe, sind Lola und ich losgefahren, zum Show-Trimmworkshop, nach Ahlen.

Wir haben dort einen sehr schönen Tag, unter lauter netten Leuten und lieben Hunden, verbracht.

Ich freue mich noch einiges dazu gelernt zu haben, um einen Cairn -Terrier perfekt trimmen zu können.

Ja, man lernt nie aus. :)